International rechtssicher und erfolgreich agieren

Global-internationale Strategien und Strukturen für den Mittelstand – Überlebenspflicht und Differenzierungskür


In einem global-digitalen Umfeld mit transparenten und übergreifenden Markt- und Branchenstrukturen ist neues Denken und Handeln gefordert, um sich wettbewerbsfähig zu positionieren und überlebensfähige und flexible Geschäftsmodelle aufzubauen. Internationale Strategien erfordern dazu wettbewerbsfähige und schlagkräftige Strukturen auch im Ausland: Niederlassungen, Vertriebsorganisationen, Produktionsstätten,
Holdings. Was ist jenseits von „Panama Papers“ für zu beachten?

Referent:

Prof. Dr. Christoph Ph. Schließmann, Fachanwalt für int. Wirtschaftsrecht, Frankfurt am Main, berät seit über 20 Jahren international agierende Unternehmen, ist Gründer und Inhaber von CPS Schließmann Wirtschaftsanwälte Frankfurt am Main, Gründer von LEXCORE INTERNATIONAL, Mitglied des Fachausschusses der Rechtsanwaltskammer für int. Wirtschaftsrecht und lehrt heute Unternehmensentwicklung an der Schnittstelle von Wirtschaft und Recht an den Universitäten Salzburg und Innsbruck, davor 16 Jahre an St. Galler Business Schools.


Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau

am 09. Mai 2017, 15:30 Uhr in der Friedrichstraße 7, 63739 Aschaffenburg, Veranstaltungsbereich 3. OG statt.

Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern Luitpoldstraße und Stadthalle

 

15:30 Uhr: Eintreffen der Gäste, Kaffee und Kuchen

16:00 Uhr: Begrüßung durch Vorstandsmitglied Dir. Frank Oberle

16:10 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Christoph Schließmann

17:30 Uhr Imbiss in Buffetform

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und Zusage an mail@cps.schliessmann.de